Gründung  & Früher

 

Die Karnevalsgesellschaft Einigkeit Blau-Rot wurde am 11.11.1979 gegründet und stellte sich beim Hoppeditzerwachen der Öffentlichkeit vor. Da sie aus Versehen als Kegelclub vorgestellt wurde, nahm das der Verein zum Anlass sein Königspaar jährlich auszukegeln. Die Gründer waren Siegfried, Brigitte, Gerda, Rüdiger und Susanne Pomp, Klaus Walaszewski, Ulrike und Klaus Dahlmann und Rudi und Susanne Laubrock. Das Wahrzeichen des Vereins ist bis heute noch ein goldener Schlüssel. Derzeitig hat der Verein 35 Mitglieder, die in allen Altersklassen vertreten sind.

In der Karnevalssession war die Hauptveranstaltung des Vereins der Hausfrauennachmittag, der immer am 3. Donnerstag im Januar stattgefunden hat.

Heute

Seit der Karnevalsession 2010/2011 haben wir die Lachschicht ins Leben gerufen, die immer an einem Samstag stattfinden wird. Natürlich gibt es noch weitere Feiern, die mit Eddi dem Wirt unserer Vereinsgaststätte „Theaterklause“ abgesprochen werden, wie zum Beispiel eine Altweiberfete, die Kostümparty am Karnevalsamstag oder die Rosenmontagsparty nach Zugende. Außerhalb der Session wird es aber noch lange nicht ruhig. Eine zum Teil aus unserem Verein entstandene Country- und Westernband zeigt einmal im Jahr auf dem Country- und Westernfest, was sie zu bieten hat.  Diverse Beachpartys oder Halloweenfeten werden auch gerne von dem Kupferdreher Publikum in der Vereinskneipe wahrgenommen. Auch am Kupferdreher Geschehen wird beim Weihnachtsdorf oder dem Human-Table-Soccer-Tunier jährlich teilgenommen.

 

 © 2017 Samy-Networks